Kontakt
Storbeck Garten- und Landschaftsbau
Alt Westerhüsen 151
39122 Magdeburg
Homepage:www.storbeck-galabau.de
Telefon:0391 4046140
Fax:0391 4020130

Ange­nehmer Aufent­halt auf der Holz­terrasse

Holz als natürlicher Boden­belag

Holzroste

Holz­roste zum einfachen verlegen sind der ideale Boden­belag für die Terrasse.

Boden­beläge im Außen­bereich müssen viel aus­halten. Die schwankenden Tempe­raturen sorgen mit der Zeit für Spuren von Verwitterung. Zudem sammeln sich Pilze und Schimmel aufgrund der Feuchtig­keit an. Aus diesem Grund fand sich Holz als natür­liches Material früher selten im Terrassen­belag wieder. Doch das war einmal.

Vorteile von Holz

  • natürlich
  • nachhaltig
  • angenehm

Holz als natürliches Material hat eine besonders ange­nehme Tempe­ratur. Darum lässt sich eine Holz­terrasse auch barfuß ganz angenehm betreten. Holz ist ein nach­wachsender Rohstoff und wird in Deutsch­land nach­haltig bewirt­schaftet. Daher ist Holz ökologisch von hohem Wert. Spezielle Ober­flächen sorgen auch bei Feuchtigkeit und Frost absolute Rutsch­festigkeit.

Wie lange ist Holz als Terrassen­belag haltbar?

Je nach Holzart halten Boden­bretter auch im Außen­bereich viele Jahre, vorausgesetzt, sie erfahren durch intensiven Holz­schutz starke Unter­stützung.

Optische Aspekte

In allen Arten und Varianten ist Holz optisch immer ein Blickfang: Holz greift die Farben der Natur auf. Diese lassen sich alle gut mit­einander kombinieren und passen auch zu modernen und/oder bunten Accessoirs. Der warme Braunton des Holzes vermittelt für eine heimelige Atmosphäre. Verschiedene Verlege- und Holzarten sorgen für zahlreiche Variations­möglichkeiten und lassen keine Wünsche offen.

Holzterrasse

Ein Holz­plateau auf der Pflaster­fläche eines Rasens bildet die Basis für gemütliche Sitz­möbel.

Weitere Variationen, die Terrasse mit Holz zu verlegen:

Bodenbretter

Mit Bodenbrettern bringen Sie einen harmonischen und natürlichen Untergrund auf Ihre Terrasse. Erhältlich in verschiedenen Hölzern werden sie unterschied­lichen optischen und qualitativen Anforderungen gerecht.

Einige Hölzer sind mit Clipsystem ausgestattet, was das Verlegen besonders einfach, schnell und komfortabel gestaltet.

Was die Bodenbretter besonders strapazier­fähig macht sind öl­behandelte Varianten. Durch diese Behandlung wird außerdem die Farbe des Holzes erhalten, es wird wasser- und schmutz­abweisend.

Zur Beleuchtung der Terrasse können spezielle LED-Leuchten in die Boden­bretter integriert werden.

Zudem gibt es Bretter mit speziellen Oberflächen, die absolut rutschfest sind und so ein hohes Maß an Sicherheit gewährleisten.

Bodenbretter
Bodenbretter
Bodenbretter
Bodenbretter

Quelle: Bernd Jorkisch GmbH & Co. KG

Holzroste

Holzroste sind quadratische Holz­elemente, die aus einzelnen, schmalen Brettern zusammen­gesetzt sind.

Holzroste benötigen keine besondere Unter­konstruktion und können direkt ganz einfach auf einer Kies­schicht platziert werden.

Regenwasser kann durch die schmalen Bretter der robusten Holz­roste schnell abfließen. Im Schach­brett­muster verlegt, lassen sich Elemente bei Bedarf schnell austauschen.

Holzroste werden in verschiedenen Holz­sorten und Größen angeboten.

Holzroste
Holzroste

Quelle: Bernd Jorkisch GmbH & Co. KG

Konstruktionsholz

Mit Konstruktions­hölzern können Sie Ihre indivi­duellen und einzig­artigen Ideen umsetzen. Das veredelte Bauschnitt­holz ist qualitativ hoch­wertiger als einfaches Bauholz. Es unter­scheidet sich in der Oberfläche, der Beschaffen­heit und Holz­feuchte.

Es sind besonders hoch­wertige und strapazier­fähige Elemente, die in verschiedenen Holz­arten angeboten werden.

Auch unterschied­liche Ober­flächen sind erhältlich. Eine geriffelte Oberfläche z.B. verringert die Rutsch­gefahr uns sorgt nebenbei für eine besondere Optik.

Holzroste

Quelle: Bernd Jorkisch GmbH & Co. KG

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems Building GmbH & Co. KG